1. Medienpreis-Meet & Greet

Partner und Sponsoren stimmen sich auf die Gala ein

Fröhliche Gesichter, ein ausgelassene Stimmung und eine entspannte Atmosphäre. Was will man mehr. Der exklusive Abend mit den Sponsoren und Medienpartnern setzte Maßstäbe. Außergewöhnlicher Schauplatz: das Audi Zentrum Augsburg. Inmitten der neuesten Audi-Modelle tauschte man sich im Vorfeld der Verleihung des Medienpreises aus und genoss den heißen Sommerabend. Gastgeber Michael Agsteiner, der Geschäftsführer der Schwaba Gruppe, freute sich, knapp 100 Gäste im Audi Zentrum Augsburg begrüßen zu dürfen: „Ein heißer Abend unter heißen Autos. Ich freue mich, dass wir diesen Medienpreis zum ersten Mal als Hauptsponsor begleiten dürfen und bedanke mich ganz herzlich für Ihr Kommen.“

Denn bald ist es soweit: Am 13. Juli findet die große Gala im Kongress am Park statt. Die Nachfrage ist immens. Alle Karten sind bereits vergriffen. Hochkarätige Vertreter aus Politik und Wirtschaft haben sich angekündigt. Damit sich die Partner und Sponsoren besser kennenlernen und in entspannter Atmosphäre gute Gespräche führen konnten, hat das Medienforum Ende Juni erstmals zu einem Get-Together-Event eingeladen. Aus diesem Anlass stimmten die Vorstände Eiko Trausch und Gerhard Ruff hier gemeinsam mit ihrem 20-köpfigen Team mächtig auf die Gala ein. Die Vorfreude ist groß. Man wollte sie gemeinsam teilen und erleben.

Doch ohne die Unterstützung der Sponsoren und Medienpartner wäre so eine Preisverleihung mit Gala nicht möglich. „Ohne Sie würde es nicht gehen. Vielen Dank, dass Sie da sind. Auch wir und unser Team engagieren uns für diesen Zweck gerne im Ehrenamt“, so Eiko Trausch. Gerhard Ruff freut sich, dass das Medienforum den Medienpreis nun bereits zum fünften Mal ausrichtet: „Das ist etwas ganz Besonderes, auf das wir stolz sein können.“ Er erinnerte noch an die Anfänge im Jahr 2007, als ein kleines Team die Idee zum Medienpreis hatte. Daraus ist heute eine Top-Veranstaltung mit zahlreichen Sponsoren und Medienpartnern geworden. Eine tolle Leistung!

Unvergessliche Momente

Für besondere Gaumenfreuden sorgte Feinkost Kahn mit leckeren italienischen Häppchen. Zur Begrüßung gab es Prosecco und die guten Weine von Björn Kühnel aus dem Hause Vinopolis. Die Brauerei Riegele schenkte sein köstliches Bier und erfrischende kühle Getränke aus. Soulsängerin Mom Bee verlieh dem exklusiven Abend zudem eine ganz besondere Note und verzauberte mit ihrer ausdrucksstarken Stimme: glamouröse Unterhaltung und Momente, die unvergesslich sein werden.

Unter den Gästen herrschte eine ausgelassene Stimmung bei sehr intensiven Gesprächen. Viele neue Kontakte wurden geknüpft. Einhelliges Fazit: Das erste Meet & Greet war ein Volltreffer. So etwas muss wiederholt werden!