SABINE ROTH

Warum engagieren Sie sich beim Augsburger Medienpreis und wie lange sind Sie im Verein?
Bereits seit mehreren Jahren bin ich Mitglied im Medienforum Augsburg. Da ich als Medienschaffende vorwiegend in der Region Augsburg tätig bin, freue ich mich, dass ich mich im Verein mit vielen Gleichgesinnten austauschen kann. Ich unterstütze den Augsburger Medienpreis bereits zum dritten Mal, weil ich es toll finde, was für Ideen und Projekte Augsburg in die Welt bringen.
 
Was ist Ihre Aufgabe?
Ich sorge dafür, dass in den Medien berichtet wird und der Augsburger Medienpreis dadurch bekannt gemacht wird. Dabei plane ich die Veröffentlichungen, mache die Pressetexte und die Texte sowie das Lektorat fürs Booklet.
 
Was machen Sie im Berufsleben?
roth public relations ist eine PR-Agentur mit Sitz in Friedberg. Ich berichte nicht nur über Unternehmen, sondern recherchiere die
Inhalte mit viel Engagement und texte aus Leidenschaft. Sehr gute Kontakte zur Presse und den Vertretern der Medien sowie journalistisch richtig aufbereitete Texte bringen auch Sie in die Öffentlichkeit. Als Redakteurin und freie Journalistin bin ich es gewohnt, mich in meine Kunden hineinzudenken. Und vor allem zu wissen, was die Zielgruppe wünscht.