EIKO TRAUSCH

Warum engagieren Sie sich beim Augsburger Medienpreis und wie lange sind Sie im Verein?
Gemeinsam mit Magnus Dühring, Thomas Zeitz, Werner Lengenfelder, Gerhard Ruff u.a. haben wir das Augsburger Medienforum 2001 gegründet. Unser Ziel ist es immer gewesen, die Medienschaffenden und den Standort zu fördern. Der Augsburger Medienpreis vereint diese Ziele optimal und schafft zudem einen spürbaren Mehrwert für alle.
 
Was ist Ihre Aufgabe?
Der Medienpreis bestimmt seit sechs Jahren einen großen Teil meiner Freizeit. Freude macht mir die tolle Zusammenarbeit im Team und das gemeinsame Meistern von spannenden Herausforderungen und Problemstellungen. Das schweißt zusammen und fördert das Miteinander.
 
Was machen Sie im Berufsleben?
Ich bin der lebende Beweis, dass man mit den Erfahrungen des Ehrenamtes auch Geld verdienen kann. Mein Unternehmen SEWOBE ist einer der Pioniere für Online Vereins-, Verbands- und Parteisoftware. Seit 1999 vermieten wir erfolgreich Zugänge zu unserer Online Software VereinsMANAGER. Hier kann ich täglich meine Praxis-Erfahrungen aus allen Bereichen der Vorstandstätigkeit ideal in die Softwareentwicklung einbringen.