STEFAN MAYR

Warum engagieren Sie sich beim Augsburger Medienpreis und wie lange sind Sie im Verein?
Augsburg hat sehr coole und kreative Medienschaffende und ist außerdem die Stadt, in der ich gerne lebe und arbeite. Es gibt hier so viele inspirierende und spannende Ideen, die ohne den Medienpreis vielleicht nie einer größeren Öffentlichkeit präsentiert würden. Jedenfalls ist dies meine Motivation. Wenn durch den Medienpreis wenigstens eine dieser tollen Ideen (und dadurch auch Augsburg) in die Welt kommt, hat sich der Aufwand gelohnt.
 
Was ist Ihre Aufgabe?
Als freischaffender Fotograf obliegt mir die fotografische Leitung des Medienpreises, begonnen bei den Teamportraits bis hin zur Koordination der Fotografie am Galaabend. Erstmals habe wir in diesem Jahr Fotografenplätze für den Galaabend über die Fotoschule Augsburg vergeben, die interessierten Fotografen eine Plattform für ihre Arbeit bieten. Außerdem habe ich den Medienpreis im Orgateam durch viele meiner hoffentlich hilfreichen Ideen und Anregungen unterstützt.
 
Was machen Sie im Berufsleben?
Inhaber von Lighthouse – Fotografie, Fotoschule und Galerie
Das Lighthouse Studio, die Schulungsräume der Fotoschule Augsburg und die Galerie sind in der Hutfabrik Lembert zu finden.